Blind Sun

SPECIALS

Regie: Joyce Nashawati, Frankreich / Griechenland 2015, 88 Min., Gri ech./ Franz./ Engl. mit engl. UT

Sa 9.4. 22.00 fsk *

* Ist das Online-Kartenkontingent ausverkauft, besteht noch an der Kinokasse die Möglichkeit, Tickets zu erwerben.

Irgendwann in der nahen Zukunft – es ist unerträglich heiß, Wasser
ist Mangelware. Es ist ein gewisses Unbehagen, das Ashraf (Ziyad Bakri, ein weiterer Sproß der palästinensischen Schauspielerfamilie) empfindet, als er einen neuen Auftrag übernimmt. In einem griechischen Küstenort soll er die Sommerresidenz einer reichen französischen Familie bewachen.
Alle begegnen dem Araber mit Skepsis, die flirrende Hitze verstärkt das Gefühl von Mißtrauen und latenter Gewalt. Unter gleißendem Sonnenlicht entfaltet sich so ein klassischer Mystery-Thriller, der gekonnt mit den Elementen Feuer und Wasser spielt.
Das Debüt der im Libanon geborenen Regisseurin wirft auf mehreren Ebenen Fragen von Identität, Zugehörigkeit und Fremdheit auf und deutet die
Herausforderungen einer globalen
Gesellschaft an, die bereits jetzt in Verteilungskämpfen um Ressourcen und
Migrationsbewegungen besteht. So ist der in Thessaloniki mit
dem FIPRESCI-Preis
ausgezeichnete Film als Genrewerk ein wichtiger Beitrag zur cineastischen
Vielfalt des Werkes auch international arbeitender arabischer Filmemacherinnen.