El Gusto

SPOTLIGHT 2016
Cousins/Cousinen

Jüdisch-arabische Identitäten im postkolonialen kulturellen Diskurs

Regie: Safinez Bousbia, Algerien/ VAE/ Irland/ Frankreich 2011, 90 Min., Frz./Arab. mit engl. UT

So 10.4. 16.00 fsk *
Mi 13.4. 21.00 Arsenal *

* Ist das Online-Kartenkontingent ausverkauft, besteht noch an der Kinokasse die Möglichkeit, Tickets zu erwerben.

Chaabi-Musik ist auf den Strassen von Algier entstanden, ein mitreißender Cocktail aus andalusischen, berberischen und arabischen Musiktraditionen, der auf Hochzeiten, in den Cafés und auf Festen gespielt wurde. Als die Filmemacherin Safinez ein Foto aus den 1940er Jahren entdeckt, dass die erste Chaabi-Klasse des Konservatoriums von Algier unter der Leitung des berühmten El Hadj M’Hamed El Anka entdeckt, macht sie sich auf die Suche nach den verbliebenen Mitgliedern der Truppe in Algerien und Frankreich. Die Mitglieder der Truppe sind zwischen 70 und 100 Jahre alt und die Lebensgeschichte jedes einzelnen ist eng mit der Geschichte des Landes verknüpft. Durch die gesellschaftspolitischen Wirren des Befreiungskampfes, die Unabhängigkeit Algeriens 1962 und dem nachfolgenden Exil vieler Mitglieder auseinander gerissen, kommt die erstaunlich vitale Truppe aus muslimischen und jüdischen Musikern nach 50 Jahren zu einem Wiedervereinigungskonzert in Marseille zusammen. Sie haben, wie es einer der Musiker beschreibt, den Geschmack „El Gusto“ an Chaabi wieder gefunden, die Lebensfreude und Leidenschaft. Bousbia arbeitete seit 2003 an dem Dokumentarfilm, der mehrere persönliche und finanzielle Hürden passieren musste, um beendet werden zu können, und so der Chaabi-Musik und den Musikern zu einer Renaissance verhalf.