Retrospektive Shadi Abdel Salam

Filme der Retrospektive

Armies of the Sun

8. ALFILM, Restrospektive tripple feature 8.ALFIM, Retrospektive Shadi Abdel Salam 8.ALFILM

Horizons

8. ALFILM, Restrospektive tripple feature 8.ALFIM, Retrospektive Shadi Abdel Salam 8.ALFILM

Pharao/Faraon

Do 6.4.2017, Retrospektive Shadi Abdel Salam 8.ALFILM

The Eloquent Peasant

8. ALFILM, Restrospektive tripple feature 8.ALFIM, Retrospektive Shadi Abdel Salam 8.ALFILM

Dem in Alexandria geborenen Bühnenbilder, Kostümdesigner und Regisseur Shadi Abdel Salam (1930-1986) widmet ALFILM seine diesjährige Hommage.

 

Shadi Abdel Salam.  Courtesy of Bibliotheca Alexandrina

Abdel Salam arbeitete während seiner Karriere als Set- und Kostümdesigner mit namhaften Regisseuren wie Youssef Chahine, Henri Barakat, Joseph Mankiewicz und Roberto Rossellini zusammen.

 

Trotz seines vergleichsweise überschaubaren Werks als Regisseur ging Abdel Salam als einer der berühmtesten Namen in die Geschichte des ägyptischen Filmes ein. Sein Meisterwerk und einziger vollständiger Langspielfilm The Night of Counting the Years (Al-Mummia) ist ein Meilenstein des internationalen Kinos, und wird von zahlreichen Filmkritikern als der beste ägyptische Film überhaupt betrachtet.
Abdel Salam glaubte an die Notwendigkeit, die aufstrebende ägyptische Moderne mit dem Erbe der altägyptischen Hochkultur zu verknüpfen – nicht bloß der nationalen Gemeinschaftsbildung willen, sondern als zivilisatorische Aufgabe, die er sich selbst auferlegt hatte.

 

On the set of The Mummy. Courtesy of Bibliotheca Alexandrina

Das alte Ägypten mit seinen Mythen, religiösen Vorstellungen und ästhetischen Konzepten von Kunst und Architektur, stellte für das gesamte künstlerische Schaffen Abdel Salams die wichtigste Inspirationsquelle dar.
Al Mummia wurde 2009 durch das von Martin Scorsese initiierte „World Cinema Project“ restauriert. Nachdem die Filmrollen durch falsche Lagerungsmaßnahmen über die Jahre große Schäden erlitten hatten, konnte die Restaurierung die ursprüngliche kinematographische und kompositorische Pracht des Films weitgehend wiederherstellen. Die RETROSPEKTIVE des zeigt Al Mummia in seiner restaurierten Fassung im Rahmen einer Werkschau Abdel Salams.

 

 

With Jerzy Kawalerowicz. Courtesy of Bibliotheca Alexandrina

Diese beinhaltet seine wichtigsten Kurzfilme – entstanden in seiner Zeit als Leiter der Abteilung Experimentalfilm im Kairoer Dokumentarfilmzentrum – und bietet außerdem, am Beispiel seiner Zusammenarbeit mit dem renommierten polnischen Regisseur Jerzy Kawalerowicz, einen Einblick in das internationale Umfeld, in dem Abdel Salam wirkte und von dem er beeinflusst war.