The Gate of Departure

OFFICIAL SELECTION

Spielfilm

Regie: Karim Hanafy, Ägypten 2014, 65 Min., Arab. mit engl. UT

Sa 9.4. 19.30 Arsenal *

* Ist das Online-Kartenkontingent ausverkauft, besteht noch an der Kinokasse die Möglichkeit, Tickets zu erwerben.

In einem assoziativ montierten Bilderreigen über Vergänglichkeit und Melancholie entspinnt sich durch erlesen komponierte Bildern ein Generationendrama, das von Verlust und Einsamkeit erzählt. Die visuelle Meditation Hanafys ist einer der ungewöhnlichsten Filme des ägyptischen Kinos der letzten Jahre. Die fließenden Bildlandschaften, eine Hommage an das erklärte Vorbild Tarkovsky, verweben mühelos Vergangenheit und Gegenwart miteinander und evozieren eine morbide Nostalgie des Verfalls. Weitestgehend unabhängig finanziert und über drei Jahre hinweg produziert, ist Hanafys Langfilmdebüt ein mutiges ästhetisches Experiment abseits des Mainstreams.