Tramontane/Rabih

8 ALFILM Eröffnungsfilm
Spielfilm
Regie: Vatche Boulghourjian, Libanon/Frankreich/Qatar/VAE 2016, 105 Min., Arab. mit en. UT
Gäste: Vatche Boulghourjian & Cynthia Zaven
Fr 31.03.2017 | 20:00 | Arsenal | *
So 02.04.2017 | 17:30 | Eiszeit | *
*Ist das Online-Kartenkontingent ausverkauft, besteht noch an der Kinokasse die Möglichkeit, Tickets zu erwerben.
Der junge, blinde Rabih ist ein talentierter Musiker und Sänger aus einem beschaulichen Dorf. Als sein Chor zu einer Aufführung ins Ausland eingeladen wird, muss er zum ersten Mal einen Reisepass beantragen. Dabei findet er heraus, dass seine Papiere gefälscht sind und seine Identität nicht das ist, was seine Familie ihn glauben lässt. Auf der Suche nach Hinweisen zu seiner Herkunft reist Rabih durch den Libanon. Doch statt Antworten zu finden, trifft er nur auf neue Geheimnisse. Immer weiter zieht Rabih seine Kreise bis an die Peripherien des Landes, zu den Geistern der Vergangenheit. Je weiter er in den Abgrund seiner Existenz schaut, desto dunkler werden die Geschichten der Menschen, und doch scheint es, als könne Rabih als einziger die Wahrheit sehen.